Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Publikationen / publications:

https://www.amazon.de/Wald-Under-Trees-Uli-Aum%C3%BCller/dp/B00C5HV76C?ie=UTF8&*Version*=1&*entries*=0

http://www.edition-avantus.de/toccata-329.html

http://www.edition-avantus.de/saltarello.html

http://www.editiondegem.de/

http://www.musik-direkt.com/Kisters-Ludger-Miniaturen-fuer-Gitarre_px68122de.html

http://www.kreuzberg-records.de/verlag/product_info.php?info=p74


https://www.amazon.de/s?ie=UTF8&page=1&rh=i%3Aaps%2Ck%3Akisters%20ludger%20te%20raekaihau%20and%20other%20works


http://www.via-nova-ev.de/cd_content.html


https://www.morebooks.de/store/gb/book/raum-und-klang-im-spaetwerk-luigi-nonos/isbn/978-3-639-21157-3



Raum und Klang im Spätwerk Luigi Nonos

Analyse und Interpretation des Orchesterwerks "2°) No hay caminos hay que caminar ... Andrej Tarkowskij"
Die vorliegende Arbeit beleuchtet Aspekte im Spätwerk Luigi Nonos, denen in der bisher erschienenen Literatur wenig Beachtung geschenkt wurde. Die Untersuchung des Spätwerks hinsichtlich seiner Nähe zur Kunstform Klanginstallation ermöglicht in Verbindung mit philosophischen Überlegungen, welche sich nicht direkt aus Äusserungen oder vertonten Texten Nonos ergeben, eine Betrachtung des Spätwerks in einem erweiterten gesellschaftlichen Kontext. In diesem Zusammenhang werden ethische Aspekte der Wahrnehmung ausführlich thematisiert. Eine detaillierte Analyse des Orchesterwerks "2°) No hay caminos hay que caminar ... Andrej Tarkowskij" dient dabei als Bezugspunkt.

VDM Verlag Dr. Müller e.K.
ISBN 978-3-639-21157-3, Paperback, 92 Seiten

http://www.strube.de/shopnavigation/chormusik/geistliche-chormusik/mit-instrumenten.html?tx_eshop[action]=sview&tx_eshop[author]=&tx_eshop[schwierigkeitsgrad]=&tx_eshop[freitext]=luther&tx_eshop[submit]=Suchen&tx_eshop[searchall]=1&tx_eshop[position]=30&tx_eshop[produktlinie]=2&tx_eshop[produktUid]=2469&cHash=6b9869c7bd

Jakobs Trauer für Chor, veröffentlicht im Chorbuch "...ich kann nicht anders", Strube Verlag 2011